My home is my castle

Schützen Sie sich und Ihr Eigenheim mit den Sicherheitsfenstern von Fensterbau Düren. Die neue, revolutionierende Verriegelung lässt alle Einbrecher verzweifeln. Normale Sicherheitsfenster sind mit den Jahren, durch die zahlreichen Pilzkopfverriegelungen schwergängig.

Der Innovative Beschlag des Sicherheitsfensters von Fensterbau Düren garantiert eine langfristig leichte Bedienung, trotz sehr hoher Einbruchhemmung. Bald können Sie sagen: "My home is my Castle"

Das Beraterteam von Fensterbau Düren erlä;utert Ihnen gerne die Unterschiede zu herkömmlichen Sicherheitsfenstern.

 
Das Design-Sicherheitsfenster

 


Einbruchhemmung - Mehr Sicherheit mit Fensterbau Düren!

“Alle 2 Minuten wird in Deutschland eingebrochen.“; dies ist die traurige Statistik der Bundeskriminalpolizei.


Die Dürener Polizei schlägt mit einem: “Immer mehr Diebe unterwegs” Alarm. Viele Einbrecher verlassen sich auf die Nachlässigkeit der Haus- und Wohnungsbesitzer und auf unzureichende Sicherheitsvorkehrungen. Handelsübliche Fenster- und Türelemente bieten jedoch keinen Einbruchschutz. Im Gegenteil, sie öffnen dem Einbrecher in sekundenschnelle “Tür und Tor”. Jeder 2. Einbruch hätte verhindert bzw. ganz beträchtlich erschwert werden können, wenn Fenster und Türen entsprechend ausgerüstet gewesen wären.

 

Gehen Sie auf Nummer sicher, und erschweren Sie mit Fensterbau Düren den Einbrechern den Zutritt zu Ihrem Eigenheim.


Mann unterscheidet im Allgemeinen zwischen mehreren Widerstandsklassen (Einbruchhemmungsklassen WK1 - WK3 (bei Kunststofffenstern)), im Regelfall empfehlen die Polizei und Fensterbau Düren eine Einbruchhemmung der Widerstandsklasse 2. Diese hält den größten Teil der Einbrecher davon ab, sich zutritt zu Ihrem Eigenheim zu verschaffen. So gehen die meisten Täter vor:


WK1/RC1 Der Gelegenheitstäter versucht das Fenster durch Einsatz körperlicher Gewalt aufzubrechen, z.B. Gegentreten, Schluterurf, Hochschieben, Herausreißen
 
WK2/RC2 Der Gelegenheitstäter versucht das Fenster zusätzlich mit einfachen Werkzeugen wie z.B. Schraubendreher, Zange und Keilen aufzubrechen.
 
WK3 Der Täter versucht mit einem zusätzlichen Schraubendreher und einem Kuhfuß Zutritt zu erlangen.

 


Sicherheit ist ein natürliches Bedürfnis ... aber bedenken Sie: Die meisten Einbrüche dauern nicht länger als 10 Sekunden!

Für die Einbruchsicherheit des Hauses sind Fenster, Haustüren und Balkon- oder Terrassentüren von größter Bedeutung. Die besonderen Profile von Fensterbau Düren sorgen schon in der Grundausstattung für ein hohes Maß an Sicherheit: Sie sind aus hochschlagzähem Hart-PVC und werden nach den neusten Verarbeitungsrichtlinien rundum mit Stahlverstärkungen ausgestattet – sowohl im Flügel als auch im Rahmen. (Ausnahme: gilt nicht für die Verklebte Scheibe) Das schafft zusätzliche Stabilität und erschwert den Einbrechern das Aushebeln. Des Weiteren lassen sich die Profile von Fensterbau Düren mit speziellen Gläsern und Beschlägen extra einbruchhemmend ausstatten. Dafür ist es wichtig, dass Profile, Gläser und Beschläge gut aufeinander abgestimmt sind. Spezielle Verbundsicherheitsgläser verhindern, dass Einbrecher durch Einschlagen der Scheiben ans Ziel kommen. Sie setzen sich aus zwei oder mehreren Glasscheiben zusammen, die durch hochreißfeste und zäheelastische Folien miteinander verbunden sind. Bei mutwilliger Beschädigung haften die Glassplitter an der Folie und halten die verglaste Öffnung so geschlossen. Die Beschläge bewegen das Fenster und steuern die unterschiedlichen Funktionen wie Öffnen, Schließen oder Kippen. Aber sie sind auch ein wesentlicher Beitrag zum Einbruchschutz.  Durch zusätzliche Verriegelungspunkte, ausrissfeste Pilzzapfen und abschließbare Fenstergriffe wird ein Aus-hebeln des Fensters erschwert.

 

Fensterbau Düren empfiehl WK2 (RC2)

  • rundum Pilzkopfverriegelung und einbruchhemmende Stahlsicherheitsschließbleche für einen optimalen Aushebelschutz.
  • Verglasung mit P4A
  • Aufbohrschutz vor dem Getriebe
  • abschließbarer Griff
  • zusätzliche Distanzklötze im Glasfalz an allen Verriegelungspunkten als druckfeste Hinterfütterung
  • verschraubte oder Verklebte Glashalteleisten
  • Auflaufklötze im Rahmenfalz an allen vier Ecken, vertikal und horizontal
  • Anwendung spezieller Einbaurichtlinien erforderlich und nachzuweisen
 

heutige Tageshaustür

Login

Juni 2016
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
  
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30